Narrenzunft Moorschrat
Dettingen-Wallhausen e.V.


www.moorschrat.de


Die Narrenzunft Schon lange erzählten sich die Leute Geschichten, dass in den Mooren und Rieden Moorgeister hausten, welche die Dettinger Bevölkerung ärgerten.

Die Sage erzählt, dass rings um die Gemeinde der Schrat nachts spukte, die Menschen im Traum plagte und sie mit Irrlichtern ins Moor, dem heutigen Kabesland lockte, um sie zu necken. So trafen sich Anfang 1963 acht Männer und gründeten eine Narrenzunft. Der Moorschrat wurde zum Sinnbild dieser neugegründeten Zunft und zum Wahrzeichen der Dettinger und Wallhauser Fasnacht gekürt.

Unter der Leitung von Zunftmeister Thomas Gloger gehören dem Moorschrat momentan ca. 325 Mitglieder an, ca. 215 Aktive und 110 Passive, davon sind ca. 65 Kinder und Jugendliche aktiv dabei. Innerhalb der Gruppen gibt es diverse Aktivitäten, wie z. B. Proben, Ausflüge, gemeinsames Beisammensitzen, sowie Arbeitseinsätze auf diversen Festen, wie z. B. das Dettinger Dorffest, das Aepfelfescht und natürlich die Dettinger Fasnacht.

Unseren Nachwuchs fördern wir durch die Ausbildung an Instrumenten (Proben im Fanfarenzug) und dem Tanzen (Proben im Ballett). Selbstverständlich dürfen die Jungen auch auf der Bühne und an der Fasnacht aktiv teilnehmen sowie an den Ausflügen.

Narrenruf Narri-Narro

Zunftfiguren und Gliederungen Narrenrat Momentan 11 Männer und 1 Frau Der Moorschrat Er kleidet sich in einem grünbraunem Fleckenhäs, gelbschwarze Ringelkniestrümpfe, schwarze Schuhe und ein rotes, dreieckiges Halstuch. Seine Fratze ist eine etwas unheimlich anmutende handgeschnitzte Holzmaske mit einer langhaarigen Pferdeschweifperücke. Der Binsenwedel, den der Moorschrat immer bei sich hat, sowie das Geschell am Häs, sollen das Rauschen und Klingen des Schilfes, dem eigentlichen Aufenthaltsort des Schrates erinnern.

Fanfarenzug

Es ergab sich, dass bei der Zunfttaufe am 16.11.1963 nicht nur die Moorschratfigur vorgestellt wurde, sondern dass auch damals schon die ersten Fanfarenklänge durch Dettingen hallten. Es fanden sich anfänglich sechs mutige Burschen zusammen und gründeten den Fanfarenzug. Der Fanfarenzug trägt zu seinen Auftritten eine Landsknechtsuniform, an den Umzügen an Fasnacht ein Moorschrathäs. Heute sind es ca. 35 Mitglieder, davon 15 Kinder und Jugendliche, unter der Gesamtleitung von Yvonne Spöttl und Martin Homann sowie der musikalischen Leitung von Hartmut Görig. Sein hohes spielerisches Niveau machte den Fanfarenzug weit über die Landesgrenzen bekannt. Zu den bisherigen Höhepunkten gehören Auftritte in Berlin, Bonn, Monza, Mailand, Sovico (Italien) und Tabor.

Moorschratholzer

Um den Brauch des Narrenbaumstellens wieder in das Vereinsgeschehen zu integrieren, wurden 1993 die Moorschrat-Holzer gegründet. Gekleidet sind sie mit einem roten Holzerhemd, Weste, Filzhut mit Feder, Kniestrümpfen und einer dunklen Kniebundhose. Selbstverständlich ist das jährliche Aufstellen des Narrenbaumes und Maibaumes zum Inbegriff und zum Markenzeichen der Moorschrat-Holzer geworden. Heute sind es knapp 25 Mitglieder, davon etwa 5 Kinder und Jugendliche, unter der Leitung des Oberholzers Peter Heckler. Dilldappenfänger Die Existenz der Dilldappen ist unumstritten, denn sonst bräuchte man ja auch keine Dilldappenfänger. Diese schwärmen nachts, bei Neumond und Bodennebel aus, um bewaffnet mit Sack, Lampe und Holzprügel die Dilldappen zu fangen. Entstanden ist die Gruppe 1987 nach einer Idee von Helmut und Roland Schulter. Sie tragen ein beige-braunes Fleckenhäs und eine bizarre Holzmaske mit Fellstücken als Kopfschmuck. Heute sind es 15 Mitglieder, davon 5 Kinder und Jugendliche, unter der Leitung des Oberdilldappenfängers Peter Kopp.

Balletts

Seit über 40 Jahren gehört das Moorschrat-Ballett zur Narrenzunft. Das Ballett teilt sich in Kinder, Jugendliche, Damen und Herren auf. Aktuell sind es 47 Ballettmädels und –jungs, die sich in 16 Damen, 8 Männer, 13 Jugendliche und 10 Kinder aufteilen. Narrenbrunnen Der Narrenbrunnen befindet sich in der Ortsmitte. Die Einweihung fand am 02.05.2004 statt. Zunftstube In der alten Schule (Schulweg in 78465 Konstanz-Dettingen)

Kontaktadressen
Homepage: www.moorschrat.de
E-Mail: info@moorschrat.de
Zunftmeister: Thomas Gloger, Ringstraße 135;
78465 KN-Dettingen, Mail: thomas.gloger@web.de

Stv. Zunftmeister:
Ingmar Spöttl, Ringstraße 145; 78465 KN-Dettingen
spoettl68@web.de

Kassier:
Horst Fetscher, Am Berg 9, 78465 KN-Dettingen
horst.fetscher@kabelbw.de

Schreiberling:
Manuela Merk, Kuckucksweg 3, 78465 KN-Litzelstetten
manuela.merk@gmx.de

zurück...

 

Kontakt bilder elferrat